DTSA *** Tauchkurs beim SV Derne 49

DTSA *** Ausbildung

sprich: DTSA Dreistern

GDL bedeutet: German Diver Licence

DTSA bedeutet: Deutsches TauchSportAbzeichen

Die German Diver Licence…

  • ist ein international anerkanntes und gültiges Brevet des VDST.
  • ist ein eigenständiges, CMAS-unabhängiges Brevet.
  • kann von VDST-Dive Centern weltweit u.a. auch an Ausländer verkauft werden.
  • wird in Deutschland mit der CMAS-Karte herausgegeben.
  • ist nach ISO von der EUF zertifiziert: geprüfte Sicherheit in der Ausbildung.
  • Entspricht der ISO-Norm 24801-2 Autonomous Diver

Kursziel der DTSA *** Ausbildung

Nach Abschluss des Kurses soll der Tauchschüler  Tauchgänge unter erschwerten Bedingungen und auch einfache Tauchgänge mit unerfahrenen Tauchern sicher planen und durchführen können.

Inhalte und Voraussetzung

Die Inhalte und Voraussetzungen der DTSA Ausbildung sind in folgenden Ordnungen definiert. Sie sind ständigen Veränderungen unterworfen und müssen jeweils in der aktuellen Version auf der VDST Website eingesehen werden.

Was wir hier unverbindlich sagen können

  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein und
  • bereits das DTSA ** erworben haben.
  • Ihr braucht die Aufbau- bzw. Spezialkurse (AK bzw. SK)
    AK Tauchsicherheit und Rettung
    AK Nachttauchen oder alternativ SK Problemlösungen beim Tauchen
  • 65 Tauchgänge nachweisen können, davon mindestens 10 Tauchgänge auf 30 bis 40 Meter Tiefe.
  • Theorieausbildung DTSA ***
  • Praxistauchgänge laut VDST-DTSA Ordnung